Privatstiftung Sparkasse Krems Förderpreis 2014

erhalten für das Projekt der IGM Wachau

"Weltkulturerbe, die Wachaubahn im Modell 1:87"

Projektzusammenarbeit mit der HTL Krems


 

Die ersten Kontakte zur HTL Krems und Fachschule Bautechnik für die Projektzusammenarbeit fanden im Frühjahr 2015 statt. Es fanden anschließend zwei Besprechungen mit der Direktion Herrn Arch. Prof. Dipl. Ing. Johann Haidl und seinem Team statt welche sehr erfolgreich verlaufen sind. Im Rahmen von Diplomarbeiten und Abschlussarbeiten werden Schüler bei uns mitarbeiten.

Fachschule Bautechnik:

 

Nach einem Telefonat mit Herrn Dipl. Ing. Andreas Prinz und Herrn Dipl. Ing. Berndt Aschenbrenner fand am Freitag den 3. Juli 2015 ein erstes Treffen im Bahnhof spitz an der Donau statt.

Die Schüler Leon Bachner und Manuel Strohmer haben für Ihre Abschlussarbeit das  Bahnhofsgebäude und den Wasserturm von Spitz an der Donau gewählt.

Der Hausherr der NÖVOG Dienststellenleiter Herr Gerhard Soukup hat uns herzlich begrüßt und anschließend wurden gemeinsam die Gebäude besichtigt und die Vorgangsweise besprochen.

Ab 15. August 2015 soll mit den Abschlussarbeiten in Spitz an der Donau begonnen werden.

 

 

 

Wolfgang Amon (IGM), Gerhard Soukup (NÖVOG), Dipl. Ing. Aschenbrenner (HTL Krems), Leon Bachner (Fachschüler), Ing. Josef Inthal (IGM)

 

Die ersten Vermessungsarbeiten am Wasserturm

durch Leon Bachner und Manuel Strohmer werden durchgeführt.

 

 

 


zurück

nach oben