Privatstiftung Sparkasse Krems Förderpreis 2014

erhalten für das Projekt der IGM Wachau

"Weltkulturerbe, die Wachaubahn im Modell 1:87"

Fortschrittbericht


Bahnhof Spitz an der Donau

Der Bahnhof Spitz an der Donau besteht aus vier Teilen, sogenannte Module, diese sind soweit gefertigt das sie zusammengeschraubt und grundiert. Die Schienenlage und die Weichen sind aufgebaut, elektrisch verkabelt und funktionstüchtig. Das Schaltpult ist fertig gestellt und wird eingebaut. Nach mehrmaliger Überprüfung wird mit den Einschottern und der Landschaftsgestaltung begonnen.

Die benötigten Gebäude wie Lagerhaus, Bahnhofgebäude, Wasserturm, Lagerschuppen und Werkstättengebäude werden großteils von Horst und unter Mithilfe der Mitgliedern gebaut.

 

Das Lagerhaus in Spitz an der Donau entsteht und Horst ist fleißig dabei.

 

 

 


zurück

nach oben