Betriebsbahnhof

Beschreibung und Fortschrittsbericht

Den Betriebsbahnhof (derzeit Bhf. Emmersdorf) hat unser Kollege Alois Naber für seinen Beitrag zur Modellbahn Wachau gewählt. Vater und Söhne der Fam. Naber sind für den konstruktiven und technischen Teil des Bahnhofes und der Kollege Walter Vetterle für die Ausgestaltung des Bahnhofsgelände zuständig. Das fertige Projekt besteht aus sechs Modulen und ist Betriebsfertig in der Anlage integriert. Der Betriebsbahnhof hat kein Vorbild in der Wachau sondern ist nach eigenen Ideen entstanden. Die Gebäude sind aus Kunststoff der Fa. Faller und Kibri gefertigt.


 Bahnhofsbereich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück

nach oben